Kalbs-Tafelspitz mit Meerrettich-Senf-Sauce


Zutaten für 4 Personen

Für den Kalbs-Tafelspitz

1 Kalbs-Tafelspitz, 400 g Kartoffeln, 2 Liter Gemüsebrühe, 2 Zwiebeln, 1 Karotte, 3 Stangen Staudensellerie, 3 Lorbeerblätter, 4 Nelken, 1 Msp. Muskatnuss, einige Pfefferkörner (bunt)

Für die Meerrettich-Senf-Sauce

3 EL Meerrettich (aus dem Glas), 1 Zwiebel, 1 EL Petersilie (glatt, fein gehackt), 2 EL Rapsöl (kalt gepresst), 5 EL Sahne, 1 EL Senf (mittelscharf), 1 TL Johannisbrotkernmehl, 1 EL Zitronensaft, 1 Msp. Paprika (edelsüß), etwas Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Gemüsebrühe aufkochen und den Kalbs-Tafelspitz in die Brühe geben.
  2. Zwiebeln schälen und mit Gewürznelken spicken. Karotte und Staudensellerie würfeln und zusammen mit den Zwiebeln, Lorbeerblättern und Muskatnuss in die Brühe geben. Das Fleisch 45 Min. auf kleiner Flamme garen. Zwischenzeitlich die Kartoffeln garen.
  3. Für die Sauce die Zwiebel fein schneiden und in Rapsöl kurz andünsten. Meerrettich und Senf dazugeben.
  4. Von der Brühe eine große Tasse abnehmen, das Zwiebelgemüse damit ablöschen und gründlich verrühren. Fein gehackte Petersilie und Sahne zugeben und 2 Min. köcheln lassen. Johannisbrotkernmehl mit einem Sieb einstreuen, die Sauce damit eindicken und mit den übrigen Zutaten abschmecken.
  5. Anschließend das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Meerettich-Senf-Sauce und Kartoffeln servieren.
Rezept drucken Zurück zur Übersicht