Rump-Steak vom Grill mit Petersilienbutter


Zutaten für 4 Personen

Für die Steaks

4 BayernSteaks à 200 g, Salz

Für die Petersilienbutter

150 g weiche Butter, 2 Knoblauchzehen (fein gehackt), 30 g Zwiebel (fein gehackt), 2 EL Zitronensaft, 6 EL Petersilie (gehackt), Salz, Pfeffer

Für die Marinade

1 Knoblauchzehe, 1 EL Kräuter (Petersilie, Rosmarin, Thymian; fein geschnitten), 4–5 EL gutes Pflanzenöl, schwarzer Pfeffer (grob gemahlen)

Zubereitung

  1. Butter in einer Schüssel glatt, aber nicht schaumig rühren. Knoblauch, Zwiebel, Zitronensaft, Salz und Pfeffer unterrühren. Zum Schluss die Petersilie untermischen. Petersilienbutter gleichmäßig auf ein großes Stück Alufolie (ca. 1 cm dick) streichen. Kalt stellen.
  2. Für die Marinade Knoblauchzehe schälen, fein hacken. Mit Kräutern, Pfeffer und Öl in eine flache Schale geben, mischen. Steaks einlegen, wenden, zugedeckt 2 Std. im Kühlschrank marinieren. 20 Min. vor dem Grillen herausnehmen. Steaks aus der Marinade nehmen, salzen. Auf den vorgeheizten Grill legen (nach gewünschtem Gargrad, z. B. rare, medium oder well done), öfters mit Marinade bepinseln. Butter aus dem Kühlschrank nehmen, in Quadrate schneiden. Steaks mit Petersilienbutter anrichten. Dazu passen Folienkartoffeln.
Rezept drucken Zurück zur Übersicht