Piccata alla Milanese


Zutaten für 4 Personen

Für die Piccata

4 Kalbsschnitzel aus der Oberschale (jeweils ca. 150 g), 3 Eier, 2 EL Olivenöl, 1 EL Pflanzenöl, 60 g Butter, 60 g Parmesan (frisch gerieben), etwas Mehl (zum Wenden), etwas Salz und Pfeffer

Für die Tomatensauce

500 g Flaschentomaten (reif), 50 g Karotten, 50 g Zwiebeln, 50 g Stangensellerie, 2 EL Olivenöl, 200 g Tomatenfruchtfleisch (gelb), etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Sauce Tomaten von den Stielansätzen befreien, würfeln. Karotten, Zwiebeln und Stangensellerie putzen, schälen, würfeln. Tomaten-, Karotten-, Zwiebel- und Selleriewürfel bei geringer Hitze zugedeckt 40 Min. köcheln, durch ein Sieb passieren. Sauce salzen, pfeffern, Öl unterziehen und das gewürfelte, gelbe Tomatenfruchtfleisch unterrühren. 2–3 Min. köcheln lassen.
  2. Kalbsschnitzel halbieren, auf gleiche Stärke plattieren, salzen, pfeffern. Eier in eine Schüssel schlagen, Olivenöl zugießen, mit Schneebesen gut verquirlen. Geriebenen Käse zufügen, mit Schneebesen unterrühren und 10 –15 Min. ruhen lassen. Mehl auf flachen Teller schütten, Schnitzel darin wenden, überschüssiges Mehl abklopfen, durch die Eimischung ziehen, überschüssiges Ei abstreifen. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen, die Schnitzel darin anbraten.
  3. Tomatensauce kurz erwärmen, mit Piccata auf Tellern anrichten und mit grünen Bandnudeln servieren.
Rezept drucken Zurück zur Übersicht